0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Datenschutz

Datenschutzerklärung

WaffenKurier Neu dankt für Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Zuge des gesamten Geschäftsprozesses ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten Ihnen beim Besuch unserer Internetseiten Sicherheit vermitteln.
Mit dieser Datenschutzerklärung kommt OPL den Informationspflichten des BDSG nach und möchte darüber informieren, welche personenbezogenen Daten dazu verwendet werden und wie wir deren Sicherheit garantieren. Die Nutzung der Services ist nur nach Einwilligung und Bestätigung der Nutzungsbedingungen möglich.
 
Nachfolgend erläutern wir, welche Daten OPL/WKN bei Ihrem Besuch unserer Webseite erfasst und wie sie verwendet werden.
Das Portal bietet Lösungen für verschiedene Services von OPL. Für Versender und Empfänger stehen unterschiedliche Versandapplikationen und Schnittstellen von OPL/WKN sowie Informationen zu den Angeboten unserer Partner zur Verfügung.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind konkrete Informationen zu persönlichen oder faktischen Merkmalen, die sich auf eine bestimmte natürliche Person oder aber auf eine natürliche Person beziehen, dies sich identifizieren lässt. Dazu zählen Daten wie Name, Anschrift, Telefonnummer und Geburtsdatum. Daten, die sich nicht direkt mit Ihrer Identität verknüpfen lassen- wie bevorzugte Webseiten oder Zahl der Nutzer einer Seite – gelten nicht als personenbezogene Daten.

Um Sie als Teilnehmer eindeutig identifizieren und mit Ihnen kommunizieren zu können, benötigen wir von Ihnen einige personenbezogene Daten. Diese werden bei Ihrer Anmeldung abgefragt und umfassen Name, Vorname, Anschrift, E-Mail Adresse und/oder Mobilfunknummer und Geburtsdatum (zur Sicherstellung Ihrer Volljährigkeit).

Die OPL verwendet diese personenbezogenen Daten nur
- zur Beantwortung Ihrer Anfragen
- zur Zusendung von Informationsmaterial
Wir speichern keine Daten länger als erforderlich.
Außerdem geben wir, außer für die zuvor genannten Zwecke, die von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.

Die OPL unternimmt alle Anstrengungen, dass Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Verfälschung oder Kenntnisnahme Unbefugter gesichert sind. Wenn Sie uns personenbezogene Daten von Ihnen elektronisch übersenden, indem Sie sie auf unserer Webseite eingeben, werden Ihre Daten über eine dem Stand der Technik entspreche sichere Verbindung (SSL) in verschlüsselter Form über das Internet zu unserem Rechner übertragen, gespeichert und gesichert. Bitte beachten Sie, dass die Übersendung von Daten per Email dagegen grundsätzlich nicht verschlüsselt erfolgt.

Dennoch weisen wir darauf hin, dass der Datenschutz für die Übertragung von Daten innerhalb der Internets nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Andere User des Internets sind unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren.

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

OPL/WKN sorgt für den Schutz der Daten der Nutzer unserer Webseiten. Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, speichern unsere Webserver aus Sicherheitsgründen stets die Verbindungsdaten des Rechners, der auf unsere Seite zugreift, eine Liste der von Ihnen in Rahmen unseres Internetauftritts besuchten Webseiten, das Datum und die Dauer Ihres Besuchs, die Identifikationsdaten des von Ihnen verwendeten Browsertyps und Betriebssystems sowie die Webseite, über die Sie unsere Seite aufgerufen haben.

Weitere persönliche Daten wie Ihr Name, Anschrift, Telefonnummer oder Email-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, Sie stellen diese Daten von sich aus zur Verfügung oder weil der Auftraggeber es verlangt, z.B. beim Ausfüllen eines Online-Kontaktformulars, im Rahmen einer Registrierung, Umfrage, eines Wettbewerbs, einer Vertragsabwicklung oder einer Anfrage oder weil der Gesetzgeber es von OPL verlangt.

Für den Zugang zu bestimmten Bereichen des Internetauftritts von OPL/WKN  ist eine Registrierung oder ein Passwort erforderlich. Die von Nutzern dieser Bereiche erhaltenen Daten kann OPL im Rahmen der inländischen Rechtsvorschriften auch für Marketingzwecke verwenden. OPL/WaffenKurier gewährt gemäß der geltenden Gesetzgebung das Recht auf den Zugriff zu personenbezogenen Daten und deren Berichtigung.

Bestimmte Versanddaten werden den Behörden des Transit- oder Bestimmungslandes – je nach den entsprechenden gesetzlichen Vorschriften – zwecks Verzollung und Versteuerung oder für Sicherheitskontrollen überlassen. Solche Daten umfassen in der Regel Name und Anschrift des Absenders, Name und Anschrift des Empfängers, Warenbeschreibung, Stückzahl, Gewicht und Wert der Sendung.

Weiterhin liest Google die Cookies von anderen Google Diensten wie Gmail, Search und Analytic aus. Alle genannten Daten werden verschlüsselt an Google gesendet. Googles anschließende Auswertung entscheidet darüber, in welcher Form das Captcha auf der Seite angezeigt wird – in Form einer Checkbox oder per Texteingabe. Ein Auslesen oder Speichern von personenbezogenen Daten aus den Eingabefeldern des jeweiligen Formulars findet nicht statt.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Weitere Informationen zu der Datenschutzpolicy von Google finden Sie unter
www.google.com/policies/privacy (http://www.google.com/policies/privacy/).
www.google.com/analytics/terms/de.html   bzw. unter www.google.de/intl/de/plicies/.
 
Nutzung und Weitergabe der personenbezogenen Daten

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nutzen wir ausschließlich für die technische Verwaltung der Webseiten und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen  - also in erster Linie zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge oder zur Beantwortung Ihrer Anfragen. Im  Gegenzug können wir damit unser Dienstleistungsangebot für Sie verbessern, indem wir Inhalte und Service unserer Webseite bedienungsfreundlicher gestalten und auf Ihre Wünsche abstimmen.

Im Fall Ihrer Einwilligung werden Ihnen auf Ihre Interessen und Vorlieben abgestimmte Angebote und gezielte Tipps zu Produkten und Informationen rund um OP Logistik unterbreitet. Diese Informationen können Sie jederzeit abbestellen.

Nur wenn Sie ausdrücklich Ihr Einverständnis geben, werden Sie über die von Ihnen angegebenen Kontaktwege (auch per Email und SMS, Postweg) von der OP Logistik und WaffenKurier Angebote zu interessanten Produkten und Dienstleistungen erhalten. Dabei wird die Adressierung und Aussendung zur Vermeidung einer Adressweitergabe  von OP Logistik/Waffenkurier oder speziell dafür autorisierte Firmen/Personen durchgeführt.
So kann es beispielsweise erforderlich sein, dass wir bei Bestellungen von Produkten Ihre Anschrift und Bestelldaten an unsere Lieferanten weitergeben oder dass im Rahmen unserer Dienstleistungen und auf Basis der gesetzlichen Regelungen des Postgesetzes (PostG) Ihre Daten für Zustellzwecke verwendet werden müssen.
Die technische Abwicklung erfolgt durch ein Dienstleistungsunternehmen, das von der OP Logistik GmbH auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Auflagen ausdrücklich verpflichtet wird. Eine Weitergabe Ihrer Adressdaten durch die OP Logistik GmbH an Dritte erfolgt auf diese Weise nicht. Nur durch eine Rückantwort Ihrerseits auf die Informationen der von uns ausgewählten Unternehmen, erhalten diese Kenntnis von Ihren Adressdaten.

Ihre personenbezogenen Daten werden von OP Logistik- auch künftig- nicht an Dritte weitergegeben, veräußert, abgetreten oder anderweitig verbreitet, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben, im Rahmen der Vertragsabwicklung erforderlich ist oder ausdrücklich von Ihnen gebilligt wurde. Beispielsweise kann es notwendig sein, Ihre Anschrift und Bestelldaten an unsere Subunternehmer /Systempartner national wie international oder Steuerbehörden weiterzugeben, wenn Sie bei uns Produkte bestellen.

Die Nutzung des OPL/WKN  Kundenkontos kann ebenfalls eine Datenweitergabe an Partnerunternehmen der OP Logistik GmbH und deren Subunternehmer erfordern wie auch an deren Steuerbüros/Steuerberater, Provider und Rechenzentren.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen.

OPL/WKN sendet Ihnen auch unabhängig Ihrer eingestellten Einwilligungen E-Mails, die Sie oder andere angefordert haben, wie z.B. die Paketankündigung. Ebenfalls können Sie wichtige Nutzungshinweise für Produkt- Service- oder Systeminformationen und auch Einzelheiten Ihres Kundenkontos per Email erhalten.

Informationen von OPL

OPL/WKN möchte Sie gerne über Aktualisierungen unserer Webseite und unsere Angebote, neue Entwicklungen, Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden halten. Wenn Sie bereits Kunde von OPL/WKN sind, bekommen Sie natürlich weiter die notwendigen Informationen über wichtige Änderungen in Zusammenhang mit bestehenden Verträgen (z.B. Tarifänderungen).

OPL/WKN greift alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Missbrauch oder Verlust. Ihre Daten werden beispielsweise in einer sicheren, der Öffentlichkeit nicht zugänglichen Betriebsumgebung.

Nur dann, wenn Sie uns zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben bzw. wenn Sie – soweit gesetzliche Regelungen dies vorsehen – keinen Widerspruch eingelegt haben, nutzen wir diese Daten auch für produktbezogene Umfragen und Marketingzwecke.

Einige Teile des Portals werden nicht von OPL direkt betreut oder zur Verfügung gestellt. Die dafür eingesetzten Dienstleister werden dazu im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung nach §11BDSG auf die Einhaltung der vertraglichen und datenschutzrechtlichen Anforderungen verpflichtet und regelmäßig durch OPL kontrolliert.

Wollen Sie OPL/WKN per Email anschreiben, sollten Sie bedenken, dass die Geheimhaltung der übermittelten Informationen nicht garantiert werden kann. Die Inhalte der Email-Nachrichten können von Dritten gelesen werden. Wir empfehlen Ihnen deshalb, uns vertrauliche Informationen auf dem Postweg zu übermitteln.

Recht auf Auskunft

Auf schriftliche Anforderung informieren wir Sie darüber, welche persönlichen Daten (z.B. Name, Anschrift) wir von Ihnen gespeichert haben. Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit schriftlich widerrufen.

Der Inhalt unserer Datenschutzerklärung wird regelmäßig überprüft.

OPL behält sich das Recht vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit oder ohne Vorankündigung abzuändern. Bitte informieren Sie sich häufig von sich aus über Veränderungen. Mit der Nutzung der Webseiten von OPL/WaffenKurier-neu  stimmen Sie dieser Datenschutzregelung zu. Der Inhalt der Internetseite ist geschützt (Texte, Logos etc)  Sonderschutzrechte: Texte, Logos etc. dürfen lediglich im Rahmen der bestimmungsgemäßen Nutzung des Internetangebotes oder mit Zustimmung der Betreiber verwendet werden.

Kontakt

Dazu, und für weitere Fragen steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter jederzeit unter folgenden Kontakten zur Verfügung:
OP Logistik GmbH, Frau Christel Schröder, Am Kirchberg 3, 66450 Bexbach / Email: c.schroeder@op-logistik.de                                      Datum 30.04.2018

Webanalyse


Die Besucher unserer Website werden mit Hilfe einer Webanlayse Software (Piwik) datenschutz-konform ausgewertet. Ihre IP-Adresse wird hierbei nicht vollständig gespeichert. Sie können der Aufzeichnung per cookie auch widersprechen: